Biete Deiner Angst die Stirn

Wir alle kennen das Gefühl: die Angst.

Angst, u.a. jemanden zu verlieren, zu scheitern, Prüfungsangst oder auch krank zu werden.

Diese "normalen" Ängste erlebt jeder und sie gehören zum Menschsein einfach dazu.

Was jedoch, wenn die Angst derart stark wird und die Lebensqualität deutlich einschränkt?

Wenn wir aus Flugangst, die ersehnte Reise kurzfristig absagen? Wenn die tägliche Zug- oder Autofahrt zur Arbeit zur Tortur wird? Wir keine Anlässe mehr besuchen, um Menschenansammlungen zu meiden?

15-25% aller Menschen leiden während ihrer Lebzeit einmal an einer Art Angststörung/Phobie.

Und trotzdem wird das Thema unter Betroffenen oftmals tabuisiert.

Zu gross ist die zusätzliche Angst, dem ganzen einen Namen zu geben.

Das Anliegen - oder eben die Angst - zu erkennen, ist jedoch meist der erste wichtige Schritt in eine leichtere, freiere Zukunft.

Durch die Benennung der Angst, können wir aktiv damit beginnen, der Angst die Stirn zu bieten.

In der Hypnosetherapie arbeite ich komplementär mit verschiedenen schönen Möglichkeiten, um die Angst neu zu überwinden. Sei es nun durch Desensibilisierung (direkte mentale Konfrontation mit der Angst), der Stärkung und Reaktivierung Deiner inneren Ressourcen, oder auch der Neubewertung der «Ursache».

Ganz nach dem Motto:

Lass Dich soweit auf Deine Angst ein, bis sie ihren Schrecken verliert. Sich im Nichts auflöst.

Du FREI bist.


©2020 liberamente

Adresse:

Jessica Spengler

dipl. zert. Hypnose- & Gesprächstherapeutin

Wahlenstrasse 41

4242 Laufen

(nur 20 Min. von Basel)

  • Facebook
  • Grau Icon Instagram
  • LinkedIn Icon

Kontakt: